Aktuelles

Infos rund um den Blasmusikverband Hochrhein e.V.
Infos aus den Bezirken und Vereinen sowie den übergeordneten Verbänden

Anmeldung
28. Mai 2020 - Info BVH

Aktuelle Info des BVH zur Corona-Situation

In der derzeit gültigen Verordnung des Landes Baden-Württemberg sind Vereinszusammenkünfte (Sitzungen, Proben und Auftritte jeglicher Art) weiter untersagt.

Von Seiten des BVH versuchen wir zusammen mit dem BDB eine einheitliche und klare Kommunikation zu finden, um weitere Verwirrungen zu vermeiden.

Der BDB ist, als unser Landesverband, auf Landesebene intensiv mit den politischen Entscheidungsträgern in Kontakt, um die Arbeit der Musikvereine im Rahmen der Möglichkeiten und gegebenen Vorsichtsmassnahmen nach und nach wieder zu ermöglichen.




Anmeldung

Aktuelles Schreiben des BDB vom 28. Mai 2020

Liebe Verbands- und Vereinsverantwortliche, liebe Musikerinnen und Musiker,

die Situationen ändern sich in diesen Tagen äußerst schnell und nicht alles ist für die betroffenen Verbände und Vereine nachvollziehbar. Aufgrund unserer gestrigen intensiven Gespräche (27.05.2020) mit dem Ministerium für Wissenschaft und Kunst (MWK) haben wir seit heute Morgen nach Aussage des MWK Gewissheit darüber, dass für unsere Musikvereine die Corona-Bestimmungen der Musikschulen identisch Gültigkeit besitzen.

Da das Ministerium für Wissenschaft und Kunst BW für die gesamte Amateurmusik zuständig ist und noch vor zwei Tagen ein klares „Nein“ geäußert hatte, sind wir aktuell große Schritte weitergekommen. Dies ist insbesondere auch deshalb wichtig, damit wir in Baden-Württemberg einheitliche Richtlinien für Vereine und Musikschulen vorliegen haben.

Somit besitzt folgender Wortlaut der Verordnung auch für alle Musikvereine in BW Gültigkeit:

Einzelunterricht ist im Bereich der Amateurmusik analog zu den Regelungen möglich, die für öffentliche Musikschulen gelten.

Proberegelungen für mehr als 5 Personen werden hier gemeinsam mit den Verbänden und Vereinen in einem nächsten Schritt entwickelt, sobald die Corona-Verordnung dies zulässt. In der Anlage erhalten Sie eine Ausarbeitung des BDB mit klaren Hinweisen und Ergänzungen für Ihre Vereine sowie eine Mustervorlage „Hygienevereinbarung“.

Zudem scheint unser BDB-Schreiben an Ministerin Bauer Wirkung zu zeigen. So können wir in Aussicht stellen, dass in den nächsten Tagen zusätzliche Rechtsklarheit geschaffen und eine zusätzliche Öffnung möglich sein wird. Damit haben wir gemeinsam einiges für unsere Musikvereine erreicht.

Abschließend weise ich darauf hin, dass letztendlich die Verantwortung für die Wiedereröffnung des Vereinsbetriebs bei den Ortspolizeibehörden liegt. Sollte es auch auf der Basis der neuen Verordnungen in Einzelfällen zu Untersagungen des Unterrichts kommen, so ist das Dilemma vor Ort zu lösen.

Mit dieser relativ erfreulichen Botschaft wünsche ich allen bereits jetzt ein schönes Pfingstfest.


Ihr
Dr. Patrick Rapp MdL
BDB-Präsident

Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. (BDB)
Alois-Schnorr-Straße 10
79219 Staufen

Telefon +49 (0) 7633 9 23 13 – 0
Telefax +49 (0) 7633 9 23 13 – 24

Zur Webseite des BDB ►


Anmeldung
Die aktuelle Regelung für den Ausbildungsbetrieb im Musikverein (28.05.2020):

Instrumentalunterricht_im_Musikverein_Stand_28.05.2020.pdf
Anmeldung
Corona-Hygienevereinbarung_Stand_28.05.2020.pdf
Anmeldung

Anmeldung
Weitere informative Dokumente des BDB:
Pressemitteilung_Kooperation_BDB-BDMV-FIM_Musikermedizin_Uni_Freiburg.pdf
Anmeldung
Schreiben_Abgeordnete_Fahrplan_Musik.pdf
Anmeldung

"Notruf Verein" des BDB mit einer Sonderseite zur Corona-Krise

Hier sind sehr nützliche Beiträge und Links zu finden:

BDB-Notruf-Verein/Corona ►

Anmeldung

Anmerkung des BVH

Ergänzend/erklärend zum obenstehenden Brief von BDB-Präsident Patrick Rapp:

► Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ist für die Vereine maßgebend. Von dieser Seite gibt es bis dato KEINE neue Regelung.

► Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport ist für die öffentlichen Musikschulen zuständig. Von dieser Seite stammen die Regelungen für die Musikschulen.


Anmeldung

Anmeldung